Hier klicken um eine Inhaltsübersicht vom Vampir-Club zu bekommenHier geht es zum bekannten Vampir-Club Chat, tauscht Euch mit Gleichgesinnten ausIm Vampir-Club Forum könnt Ihr über interessante Themen diskutierenRomantische und spannende Vampirgeschichten zum online lesenHochwertiger Emaildienst der VampirEmailAdressen anbietetBei Fragen und Problemen könnt Ihr unseren Support kontaktieren
 
++ VampirGeschichten - Neue Geschichten Jetzt lesen ++

 
 
 

zur Startseite (Home)

zum den SzeneNews (News)

zum Vampirlexikon (Wissen)

zum Bücherarchiv (Bücher)

zum Filmarchiv (Filme)

zu den gedichten und Versen (Poesie)

zu den vampirischen Downloads

zu den Bibelsprüchen (Bibelsprüche))

zu den GIF's und Avatare (Gif-Archiv)

zur Galerie (Bilder)

zu den Gesuchen (Kleinanzeigen und Kontakte)

zu unseren Partnerseiten, Links und Toplisten

Der Geist der Seite (Andréus)

Infos über den Club (Vampir-Club)

Eigene VC Emailadresse (VC Mail)

zum Vampir-Club Chat (VC Chat)

zum Vampir-Club Forum (Diskutieren und Lesen)

zu den Vampirgeschichten (Kurzgeschichten)

Eine Übersicht zu den verschiedenen Vampirarten (Arten und Ausprägungen)

Kontaktaufnahme zu den Machern (Support)

zum Impressum

Hier klicken um Musik im Hintergrund laufen zu lassen

 

 

VC-Icon

Der Geist der Seite

Infos über den Webmaster

Kurzinfo Ecard Inhalt
Andreus nennt sich der Webmaster, der hier den Vampir-Club gegründet hat und diesen am Laufen hält.

Ihr findet hier Infos und Bilder um einen kleinen Eindruck über dieses Wesen zu erlangen, welches mit seinen Ideen und Idealen den Vampir-Club geformt hat

 

Andre Stellmach - Alias Andreus

 

Bild als Ecard versenden

zu den Ecards

 

Der Name

Wie kam es zum Namen "Andréus" und seine Bedeutung

 

Was ich bin

Als "Was" bezeichnet sich der Webmaster, was lebt er

 

Bilder und Lebensgefühl

Bekommt einen kleinen Eindruck von Andreus und seinem Lifestyle

 

Interview

Interessante Fragen an Andréus + Radiointerview zum Anhören

 

Kontakt zum Webmaster

Klickt hier um direkt mir Andreus Kontakt auf zu nehmen

 

Der Name

Andréus ist hier das Wesen, welches diesen Club belebt und am Leben hält! Er gibt diesen Seiten eine Seele, aber nur als kleiner Teil vom Ganzen, denn die Besucher, die diese Seiten besuchen, tragen ihren Teil dazu bei!


Mein Name ist Andréus. Diesen Namen benutze ich als Pseudonym oder als Künstlernamen. Eine tiefere Bedeutung hat der Name nicht.

 

Ich habe Ihn damals abgeleitet von meinem Vornamen "André", der für eine vampirische Umgebung meiner Meinung nach zu "normal" klingt. Also suchte ich einen Wortlaut, der meinen Vornamen beinhaltet aber diesen historischer klingen läßt. So entstand die Idee einfach ein "us" an meinen Vornamen dran zu hängen, das ihn etwas aussagekräftiger klingen läßt.


Ausgesprochen wird der Name Andréus nicht Andr eu s sondern Andre-us!

 

Was ich bin

Ich bin ein ganz normaler Mensch, der Vampire und ihre Romantik liebt, der sich für diese traurige Unendlichkeit begeistert und es faszinierend findet, wenn man sich vorstellt, wie intensiv ein Vampir seine Umwelt wahr nimmt. Wie sehr ein Vampir Wärme und Kälte spürt, ohne dabei aber zu frieren oder zu schwitzen, wie ein Vampir in tiefster Dunkelheit sehen kann, wo menschliche Augen nur noch schwarz sehen.

 

Ich lebe auch als normaler Mensch, wenn man das so bezeichnen darf, das was mich unterscheidet, ist wohl eher, das ich eine Welt schaffen wollte, in der all Jene aufeinander treffen, die eines mit mir verbindet. Die Leidenschaft zu Vampiren....

 

Ich würde mich annährend als alternativer Vampir bezeichnen, wenn ich eine Definition im Sinne der Nacht für mich finden müßte, dies aber nur, weil ich ab und an gerne mal in der Romantik der Nacht schwelge und die Ideen des Lebensstieles auslebe.

 

Was mich viele fragten, ob ich Blut trinken würde muß ich immer mit einem lächeln zurück weisen, denn sich als alternativer Vampir zu bezeichnen meint nicht, das man Blut trinkt oder alles macht, was mit Vampiren in Verbindung gebracht wird. Nein, es ist viel mehr die Aussage, das man die Nacht liebt, ihre Natur und sehr viel gewicht auf Empfindungen oder Gefühle legt....

 

Bilder und Lebensgefühl

Andreus auf der Wiese

 

Der Webmaster auf einer Wiese am Weinhang in Rüdesheim...

 

 

Für mich ist es ein Genuß, die Welt so intensiv wahrnehmen zu können, wie man es sich nur vorstellen kann! Ich liebe die Gerüche der Nacht, besonders der Sommernächte, die dann voll gefüllt von den frischen und herzlichen Düften der Blumen, der Früchte und der Sonne, die den Erdboden am Tag aufgeheizt hat, sind!

Ich hasse es, wenn die Morgensonne und die Mittagssonne so entsetzlich blenden, wo das Licht so sehr ungemütlich strahlt. Meine liebste Zeit ist die, wenn der Tag langsam zu Ende geht und die Nacht hereinbricht, denn erst am Abend, in der Dunkelheit, spüre ich, wie es mir viel besser geht, wie meine Kraft in den Körper zurückströmt.

 

Ich führe ein normales menschliches Leben, was mit vielen lieben Menschen ausgefüllt ist, die ich niemals mehr missen möchte. Einer meiner Leitsprüche kommt aus der Bibel und lautet:

 

Wer mich ehret, den will ich auch ehren;

wer aber mich verachtet, der soll wieder verachtet werden

 

Bibel 1. Samuel 2.30

 

  Andreus bei Nacht in Hamburg

Interview

 

Radiointerview mit Andreus hören

 

 

Interviewer:

Bedeutet für dich Vampirsein nur, daß du die Welt und das Leben genießt,
und daß du eine stärkere Sinneswahrnehmung besitzt?
Sind Vampire nicht meistens auch der Ausdruck für etwas Böses oder zumindest
Unheimliches, etwas, daß nicht menschlich ist und die Menschen zugleich
ängstigt und fasziniert?


Andréus:

Ich sehe das Vampirische sehr als Lebensstil, genau dieser Stiel macht mich aus! Ich bin ein Mensch, genauer gesagt ein alternativer Vampir als Auffassung eines Lebensstieles, der es versteht die Natur bei Nacht zu genießen. Ich ernähre mich nicht von Blut, sondern von Energie! Diese Energie nehme ich durch die Fähigkeit auf, die Sommernächte, die Natur oder auch Menschliche Gefühle, sehr intensiv zu erleben. Traditionelle Vampire "saugen" Blut ich "sauge" Energie!

 

Interviewer:

Wurdest du schon oft falsch verstanden, weil du den Vampir-Club besitzt?

 

Andréus:

Ja, leider schon. Viele denken, wenn sie das Wort Vampir hören gleich an Tod, Gewalt und Bluttrinken. Das liegt wohl an der bekannten Definition der Geschichtlichen Traditionellen Vampire. Die meisten Leute wissen nicht, das es etwas dazwischen auch gibt.

 

*Lach* So einige Male wurde ich schon mit entsetztem Gesicht gefragt "Sag mal Ehrlich, trinkst du Blut?"... Naja, ich kann dann nicht mehr tun als zu sagen, das ich es nicht tue, aber wenn es wen gibt, der dies mit freiwilligen tut, ist das meiner Meinung nach seine Sache, ich habe damit nichts gegen diese Person.

 

Weiteres Interview:

 

Wie bin ich darauf gekommen den Vampir-Club zu gründen:

Ich selber bin Vampirfan, angefangen hat das mit der Fernsehserie Rüdiger der kleine Vampir bis hin zu Anne Rice und der Film „Interview mit einem Vampir“ . Was jedoch zu beachten ist, das meine Vampirfanart nicht die herkömmliche ist wie man sie bis Dato zur Gründung des Vampir-Club Vorwiegend kannte, nämlich die Horrorhafte Vampirfanvorstellung, ich bin eher Vampirfan auf romantische und poetische Art und Weise. In der Unsterblichkeit und den „Verstoßenen Engeln“ liegt eine gewisse Poesie und Traurigkeit.

Als ich mich damals vor 6 Jahren im Internet auf die Suche machte zu meiner Auffassung etwas zu finden, fand ich nur Horrorseiten oder sehr verschlossene Communitys, von da an kam mir die Idee das anders zu machen, Vampire in meinem licht darzustellen und einen Ort zu schaffen, der sich auf diese Weise mit dem Thema beschäftigt, zugleich aber auch eine Plattform für alle die was mit Vampiren zu tun haben, zu gründen

Es startete als ein Hobby mit der genannten Auffassung, heute ist der Vc eine der bekanntesten Vampirseiten im deutschsprachigen Internet, es ist immer noch eine gewisse Leidenschaft von mir dabei, jedoch auch ganz klar ein Wirtschaftsunternehmen, was auf lange Sicht rentabel werden soll. So versuche ich die Tatsache zu vereinen, mit einem Hobby, bzw. einer Leidenschaft auch gleichzeitig zu arbeiten, bzw. Geld zu verdienen. Allgemein gesagt ist, denke ich das Erfolgsrezept aber das Herzblut, ich denke nicht, dass man so etwas ohne eigene Leidenschaft zum Thema auf die Beine stellen kann.

Sie schreiben von Gründern, es gibt nur mich als Gründer und um die Frage noch mal zu ergänzen, ich selber verstehe mich als Vampirfan, wenn eher auch als alternativer Vampir als eine Art Lebensauffassung (das ist eine Definition die ich selber mal entwickelt habe, können sie im Vampir-Club nachlesen).

Wie viele Mitglieder gibt es:

Der Vampir-Club ist eine offene Community, alleine der Besuch kann einen schon zum Mitglied machen, ohne das man sich eintragen muss. Viele Menschen, die vielleicht auch in der Szene leben, oder einfach nur Fan sind, haben unheimlich dolle angst falsch verstanden zu werden, nur weil sie sich für Vampire interessieren als Satanisten oder ähnlich schlimmen abgestempelt zu werden (wir distanzieren uns klar von solchen Kreisen und von Gewalt jeglicher Art). Darum bleiben diese lieber anonym. Genau hier setzt der Vampir-Club an, wir wollen mit diesem Vorurteil aufräumen und zeigen das Vampirfans auch einfach nur Romantiker sein können. Aber ich schweife ab, um auf die Frage zurück zu kommen:

Wir haben auch Bereich bei denen man sich registrieren kann, um sich einen Account oder Namen zu sichern, der größte ist der Chat mit ca. 6000 angemeldeten Usern, danach das Forum mit 2.000 und unser E-Maildienst mit rund 1000.

Alles in allem haben wir also 9.000 registrierte User. Jeden Tag ca. 1000 Seitenbesucher die insgesamt 5.000 – 8.000 Seitenaufrufe am Tag verursachen.

Lässt es sich trennen zwischen Rollenspielern und Vampyren:

Ja das muss man trennen, uns besuchen alle, Fans, Vampyren, Szenemitglieder, Gothics und viel mehr, wobei der Anteil der Vampirfans , also ganz normalen Menschen jeden Alters überwiegt.


Würde ich mich als Experte zum Beispiel vor einer Kamera äußern:

Ich hätte damit kein Problem, würde ich sogar gerne machen um die Ansichten des Vampir-Club vorzustellen, bzw. meine eigenen Ansichten zu äußern. Jedoch als Experte würde ich mich nur eingeschränkt sehen, wenn dann als Experte für die Ansichten nach Vampir-Club Definition.
 

 

Kontakt

Wenn Ihr direkt Kontakt zu Andreus aufnehmen wollt, müsst ihr auf Kontakt klicken.

 

Ihr gelangt dann zum Kontaktbereich des Vampir-Club, wo Ihr auf verschiedenen Wegen mit Andreus kommunizieren könnt.

 

 
  Um den Vampir-Club zu Kontaktieren, hier klicken Ihr habt einen Fehler gefunden? Hier klicken um uns diesen zu melden! Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vampir-Club

Copyright by www.Vampir-Club.de  - Schladen 2000 - 2016; Andre Stellmach
-------
Bitte beachtet unsere wichtigen Hinweise im Impressum

Datenschutzhinweis
-------
VC/Version 4.0