Hier klicken um eine Inhaltsübersicht vom Vampir-Club zu bekommen Hier geht es zum bekannten Vampir-Club Chat, tauscht Euch mit Gleichgesinnten aus Im Vampir-Club Forum könnt Ihr über interessante Themen diskutieren   Romantische und spannende Vampirgeschichten zum online lesen   Kontakt- und Kleinanzeigen f¨r die Wesen der Nacht Bei Fragen und Problemen könnt Ihr unseren Support kontaktieren
 

++ VampirGeschichten - Neue Geschichten Jetzt lesen ++

Vampir-Club Lexikon

Ein Wissensarchiv zum Thema Vampire

Der traditionelle Vampir / Nosferatu

Dies ist der bekannteste Typ der Vampirrasse! Jeder kennt Vampire, und meistens wird mit dem allgemeinen Ausdruck „Vampire" der hier beschriebene gemeint! Dieser Typ kommt in fast allen Horrorfilmen und Geschichten vor, jedoch variieren die einzelnen Darstellungsweisen doch stark. Es ist aber gelungen eine allgemeingültige Zusammenfassung für den Traditionellen Vampir zu definieren.

Diese Wesen sind Untote, die bereits ihr Leben hinter sich gelassen haben. In den meisten Fällen wurde ein Mensch von einem Traditionellen Vampir (TV ist die Abkürzung für Traditioneller Vampir) gebissen und ausgesaugt, bis kaum noch leben im Körper ist. Danach gibt der Vampir dem Menschen etwas von seinem Vampirblut. Der Mensch stirbt dann und beginnt als Vampir zu leben. Diese Wesen verbrennen im Tageslicht, reagieren heftig und allergisch auf Knoblauch. Weihwasser hinterlässt Verätzungen auf ihrer Haut. Hält ein Mensch ein Kreuz diesem Vampir entgegen, kann der Vampir dem Menschen, vorausgesetzt der Mensch glaubt an Gott und die Kraft des Kreuzes, nichts anhaben. TV's können einen Wohn- bzw. Lebensraum eines Menschen nicht betreten, solange die Seele der Person im Raum ist, der Vampir muss erst von der Person in den Raum eingeladen werden! Traditionelle Vampire haben kein Spiegelbild, da sie von Gott ausgestoßen sind und keine Seele haben, die sich im Spiegel zeigen könnte. Auch auf Fotos und Filmen kann man Vampire dieser Art nicht sehen.

Traditionelle Vampire müssen Blut trinken um zu überleben, ob es nun Tierblut oder Menschenblut ist, ist egal! Jedoch hat Menschenblut eine stärkere Aura und ist deshalb besser für diese Wesen. Sie können auch normale Lebensmittel und Getränke zu sich nehmen. Dies hat jedoch keinen Effekt und dient nur des Genusses oder der Tarnung.

Die Wunden dieser Wesen heilen äußerst schnell, außer sie werden mit Holz verletzt. Ein Holzpflock mitten durch das Herz tötet den Vampir. Weitere Methoden Vampire zu töten sind: Den Kopf des Vampirs abschlagen, den Vampir dem Sonnenlicht aussetzen, oder den Vampir verbrennen.

In seltenen Fällen wird beschrieben, dass Vampire kein fließendes Wasser überqueren können und eine magische Anziehungskraft auf Hunde und Wölfe besitzen.

Vampire sind außerordentlich stark und haben eine hundertmal stärkere Wahrnehmung als Menschen, dass heißt, sie hören, sehen und fühlen alles wesentlich besser.

Jeder Vampir diesen Typs entwickelt eine Gabe, darum gibt es viele Möglichkeiten, was Vampire alles können. Zum Beispiel können einige fliegen, andere haben telepatische Kräfte und wieder andere können sich in alles mögliche verwandeln. Es gibt aber nur sehr wenige, die mehrere Gaben gleichzeitig besitzen. Dies sind dann Meistervampire.

Oft wird von Hierarchien berichtet, in denen ein Meistervampir viele Jünger unter sich hat. Als Beispiel hierfür steht Dracula. Sie leben meist in großen, vor dem Tageslicht geschützten Gebäuden, Gruften und Schlössern. Sie schlafen meistens in Särgen, jedoch ist es einfach nur wichtig in einem dunklen, geschützten Raum zu schlafen, wo man vor Störungen und Tageslicht sicher ist.

Traditionelle Vampire altern nicht. Sie können also unendlich lange leben. Mann kann diesen Zustand aber auch als Hölle bezeichnen, da sich viele eine Erlösung wünschen. Diese Wesen sind verdammt auf der Erde zu wandeln und von Gott ausgestoßen.

Diese Sage geht auf Transsylvanien zurück zur Zeit als ein gewisser Vlad Dracul lebte. Er war ein grausamer Mensch, der nur Leid und Tod brachte. Er ernährte sich von Menschenblut und badete darin. Er bekam später in den Geschichten den Namen Dracula.

Mir sind keinerlei Beweise dafür bekannt, dass es in der Wirklichkeit solche Vampire gibt!

Äußere Kennzeichen:

  • Sehr blass
  • Kalter Körper
  • Lange, spitze Eckzähne
  • Dunkle Erscheinung
  • Kein Spiegelbild oder ähnliches
  • Trinkt Blut
  • Besondere Gaben
  •  

    Copyright www.Vampir-Club.de André Stellmach

     << Zurück zu Vampirwissen

     

     
      Um den Vampir-Club zu Kontaktieren, hier klicken Ihr habt einen Fehler gefunden? Hier klicken um uns diesen zu melden! Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vampir-Club

    Copyright by www.Vampir-Club.de  - Schladen 2000 - 2018; Andre Stellmach
    -------
    Bitte beachtet unsere wichtigen Hinweise im Impressum

    Datenschutzhinweis
    -------
    VC/Version 4.0